Billtobox: die schnellste Methode für E-Invoicing

Wozu E-Invoicing?

Mit dem E-Invoice Self-Service-Portal von Billtobox können Sie elektronische Rechnungen vorbereiten und an Ihr lokales E-Invoicing-Netzwerk versenden, internationale E-Invoices in verschiedene Länder der EU und innerhalb von PEPPOL verschicken. Das Self-Service-Environment richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen.

E-Invoicing reduziert die Schritte der traditionellen Rechnungsstellung, was zu einer beträchtlichen Zeitersparnis sowohl für den Sender als auch den Empfänger führt. Folglich werden Rechnungen schneller bezahlt. Manuelle Bearbeitung und Dateneingabe werden minimiert, Fehler und Versehen treten seltener auf.

Der schnellste und einfachste Weg zum E-Invoicing ist Billtobox!

Wie werden E-Invoices versendet?

1. Registrieren Sie sich und legen Sie los.

Kein Vertrag erforderlich.

2. Erstellen Sie eine Rechnung.

Melden Sie sich einfach an und geben Sie die Daten ein.

3. Legen Sie den Empfänger fest.

Geben Sie die Die Daten des Rechnungsempfängers ein und wählen Sie eine Versandart aus.

4. Versenden Sie eine E-Invoice.

Überprüfen Sie Ihre Rechnungsdetails und klicken Sie auf Senden. Schnell und einfach!

Erfolgsgeschichten

Marek Ilves, Leiter der Abteilung für Business Software-Entwicklung des estnischen State Support Service Centers


E-Invoices haben die Zeit, die von den Buchhaltern des State Support Services Center bei der Bearbeitung von Eingangsrechnungen aufgewandt wird, erheblich reduziert. Maschinenlesbarkeit gewährleistet einen fehlerfreien Austausch von Rechnungsinformationen zwischen Verkäufer und Käufer. Der Eingangsrechnungsprozess ist klarer und einfacher zu steuern.


 

Rainer Rohtla, CEO der Via 3L Group


Der Übergang zum E-Invoicing ist die Zukunft und PDF- und Papierrechnung werden verschwinden. Je früher wir uns an neue Lösungen gewöhnen und anfangen, sie zu benutzen, desto erfolgreicher werden wir der Zukunft entgegentreten. Die Vorteile können sowohl in der Zahl der Stunden gemessen werden, die zuvor für die Eingabe von Rechnungen aufgewandt wurden, als auch in der Zunahme des Umsatzes von Rechnungen innerhalb des Unternehmens.


 

 

Kadi Abro, Chief Financial Officer von Jazz Pesulad


Der Rechnungsfluss ist insbesondere bei Unternehmen mit unterschiedlichen Standorten schneller geworden. Anspruchsvolle Rechnungen verschwinden nicht vom Tisch, sondern werden schnell bearbeitet. Zugang zum E-Environment kann den Rechnungsprüfern einfach bei Bedarf erteilt werden und es besteht keine Notwendigkeit für spätere Überprüfung von Eingangsrechnungen im PDF-Format.


 

 

Co-financed by the Connecting
Europe Facility of the European Union